JP X-Cite Ride 120 (2006)

Der erste Eindruck

Fahreigenschaften

Manövereigenschaften

Fazit
Pro
Unglaubliche Allround Freerideleistung.
Contra

Deine Meinung zum Board

Einfach ein Häkchen setzen, wenn Du auch eine Bewertung abgeben möchtest. Die Balken kannst Du dann mit der Maus verschieben.
Die Redaktion behält sich vor, extreme Bewertungen ohne entsprechende Erklärung im Kommentarfeld nicht zu berücksichtigen.

Eure Meinungen

Martin Kitscha aus Reinbek (11.12.2017)

Das Board ist für Einsteiger und Fortgeschrittene super! Es gleitet sehr schnell an, lässt sich auch bei hohen Geschwindigkeiten gut kontrollieren. Die Serienfinne sollte man tauschen, ich habe sehr gute Erfahrungen mit einer 28cm Krautfinne bei 7,5m²Segel gemacht. Bei Kabbelwelle eher unruhig. Lässt sich supereinfach durchgleiten, ideal zum Powerhalsen! Reagiert ruhig auf Fußsteuerung.
Nachteil: Die flache Kante ist bei Schleuderstürzen gefährdet und bei vielen JP-Boards eingedrückt.-> Mastschoner verwenden!

Angleiten
18 Punkte
Geschwindigkeit
18 Punkte
Top End Control
19 Punkte
Manövereigensch.
18 Punkte
Benutzerfreundl.
19 Punkte
Norbert aus Burgenland (12.07.2016)

Sagenhaft einfach zu fahrendes Board. Mit fast 9 kg (Epoxy) ein bisschen schwer, merkt man aber am Wasser nicht.
Gleitet sofort an und erreicht hohe Geschwindigkeiten u. Fährt wie auf Schienen.
Von 4,5 - 7,0 qm Segel zu fahren. Enge Kurven mag es nicht so. Manchmal hat man das Gefühl irgendetwas bremst , es könnte die Orig.Finne sein. Muss mal andere Finnen testen.

Angleiten
18 Punkte
Geschwindigkeit
17 Punkte
Top End Control
19 Punkte
Manövereigensch.
16 Punkte
Benutzerfreundl.
18 Punkte
Lars aus K├╝nzelsau (31.01.2016)

extrem leicht zu fahrendes Board. Bei überpowertem zustand fährt man dann mit Angezogener handbremse... es ist eindeutig zu spüren! In den Kurven neigt es sehr zum einschneiden in das leicht kabbelige wasser. D.H. groooße Radien ... Bei langen Dünungswellen kann es gefahren werden, mann sollte nur scharf hinten auf der Kante stehen, ansonsten fährt man auf den Wellenrücken der vorhergehenden welle und oder die kante taucht ein. sehr tolle Gleiteigenschaften und durchgleiten, wenn es am gleiten ist bleibt es sehr lange darin. ich würde empfehlen bis max. 5qm bei 80kg leistungsgewicht runterzugehen.

Werbung

Testergebnis der Redaktion

Angleiten
17 Punkte
Geschwindigkeit
17 Punkte
Top End Control
19 Punkte
Manövereigenschaften
20 Punkte
Benutzerfreundlichkeit
20 Punkte

Eure Bewertung (2 Meinungen)

Angleiten
18 Punkte
Geschwindigkeit
18 Punkte
Top End Control
19 Punkte
Manövereigenschaften
17 Punkte
Benutzerfreundlichkeit
18 Punkte

Eignung

Könnensstufe
  • Ungeeignet für Anfänger
  • Ungeeignet für Fortge.
  • Geeignet für Experte
  • Geeignet für Pro
Fahrergewicht
  • Ungeeignet für Leicht
  • Ungeeignet für Mittel
  • Geeignet für Schwer
Einsatzbereich
  • Geeignet für Flachwasser
  • Ungeeignet für Chop
  • Geeignet für Swell
Factsheet
Ansicht Ansicht der Finne
Länge: 256 cm
Breite: 68 cm
Volumen: 120 Liter
Gewicht: 8,3 kg
Segelgrößen 5,5 bis 8,5 m²
Vertrieb:
Telefon: +49 (0)89 6650490
Homepage:
Preis: 0,00 Euro